Dienstag, 9. April 2013

Sommermädchen Sew Along - Teil 1

Aaaaahhhh, da habe ich vor einiger Zeit den Blog Kekas Welt gefunden und dort die tolle Idee eines Sommerkleid Sew Along.

Da ich noch nie zuvor bei so etwas mitgemacht hatte war ich gleich Feuer und Flamme und beschloss mit zu machen. Ja und da dachte ich noch.... ist ja noch ne Weile Zeit bis dahin... da kann ich ja noch in Ruhe überlegen...

Ja, bis ich dann gestern in meiner Blogroll auf einmal lauter Posts von Teilnehmern des SSA gesehen habe, die bereits mit dem Teil 1 - der Ideensammlung losgelegt haben. Und so bin ich also nun zu spät dran, da ich es gestern Abend einfach nicht mehr geschafft habe - ich hoffe das ist nicht so schlimm.


Jetzt aber los zum SSA...


Welcher Schnitt ? 

Welcher Stoff ? Hat vielleicht jemand den Schnitt schon genäht und kennt Tipps ?

 Und was brauche ich sonst noch ? Knöpfe, Futter, Verstärkung ? Bänder ?


Gedanken über den Schnitt hatte ich mir natürlich schon gemacht... zwei Schnitte waren von Anfang an in der engeren Auswahl. Beide habe ich bisher noch nicht genäht.

Zum einen...


Das liegt schon lange hier bei mir, aber bisher bin ich noch nicht dazu gekommen.

Oder das hier...


Sorry mal wieder für die schlechte Bildqualität... ich sollte einfach nicht so oft mit dem Handy fotografieren.

Das ist ein Schnitt aus der Ottobre 03/2012 - den würde ich allerdings in der abgeänderten Version (wird so auch in der Ottobre beschrieben) nähen, ohne die Falten und ohne Futter.

Jetzt habe ich natürlich gestern schonmal bei vielen anderen Teilnehmerinnen mitgelesen und auch da hätte ich noch einige nette Schnittmuster-Ideen gefunden... aber ich denke ich werde mich zwischen meinen beiden vorhandenen entscheiden.


Zur Stoffwahl...

die hängt natürlich auch von der endgültigen Entscheidung des Schnittes ab. Denn während sich bei der Madita ja ein Mustermix anbietet, würde es zu dem Ottobre-Schnitt gar nicht passen - meiner Meinung nach.

Zwei Stoffe habe ich in der Auswahl...


Der gestreifte Stoff ist hellgrau-weiß, und das ist ein nie getragenes Hemd meines Mannes, das der aussortiert hat. Der blumige Stoff habe ich mal bei dawanda gekauft und bisher noch nicht vernäht. 

Beide Stoffe würden also für die Madita gemixt zum Einsatz kommen, sollte der Ottobre-Schnitt "gewinnen" würde ich nur den Stoff mit den Blumen nehmen.


Alles sonstig benötigte für die beiden Schnitte sollte ich eigentlich zur Hand haben, evtl. muß ich noch passendes Gummiband besorgen. Mit Tüddeleien hab ich es ja eh nicht so, von daher brauche ich da auch nichts zusätzliches denke ich.


Wenn ich jetzt so während des Schreibens drüber nachdenke tendiere ich zum Ottobre-Kleidchen... ich werde nun mal weiter grübeln und mir den nächsten SSA-Termin fest vormerken, damit ich nicht wieder zu spät bin.


Ganz liebe Grüße
Eure Andrea

Kommentare:

  1. Das Ottobre-Kleidchen ist wirklich Zucker!!! Ich hab mir auch schon so oft vorgenommen etwas für die Krabbe zu nähen...trau mich aber einfach nicht (und die liebe Zeit)! Bin schon gespannt auf dein Ergebnis :-)

    AntwortenLöschen
  2. das Ottobre-Kleid ist mein klarer Favorit!
    stell ich mir in dem Blumenstoff so richtig toll vor!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das Kleid ist süß! Das könnte ich mir auch noch gut an größeren Mädels vorstellen. Leider gibt es da in den Läden fast nur noch Klamotten, die ziemlich erwachsen und teilweise auch grenzwertig aussehen!
    LG
    Salvia von Liebstöckelschuh

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Euren Kommentar! Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!